Unser Netz läuft an allen Standorten einwandfrei.

GEMEINSAM UND REGIONAL FÜR Ebersbach

GEMEINSAMES NAHWÄRME- UND GLASFASERAUSBAU PROJEKT

Liebe Ebersbacherinnen und Ebersbacher,

für den Ort Ebersbach gehen die vor Ort ansässige ZG Energie GmbH aus Ebersbach und die AllgäuDSL aus Oy-Mittelberg gemeinsame Wege und verlegen im Gemeindebereich gemeinsam Leitungen. Das bedeutet für Sie die Möglichkeit auf nachhaltige Energie einerseits und zukunftssichere Internetleitungen andererseits zugreifen zu können, bei gleichzeitig geringeren Aufwand bzw. Kosten, als bei einem separaten Ausbau.

Sie haben Interesse, dann kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontakformular und wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung. 

HINWEIS: SOLLTEN SIE FRAGEN ZUR ABSCHALTUNG DES ANSCHLUSSES BEI IHREM ALTEN ANBIETER HABEN, BITTE EINFACH BEI UNS ANRUFEN UNTER DER RUFNUMMER 08365 79140042.

Welche Bereiche werden ausgebaut?

Ihre Vorteile?!

Projekt Informationen

Zahlen / Daten / Fakten

+

  • Ausbaugebiet Kernort Ebersbach 
  • ca 200 Anschlüsse realisierbar im Ausbaugebiet 
  • Baubeginn Mitte 2021
  • geplante Dauer 24 Monate

Genaue Informationen ob und wie Ihr Grundstück angebunden werden kann, erhalten Sie von der ZG Energie GmbH. Bauliche Absprachen finden ebenfalls über die ZG Ernergie GmbH statt. 

Erschliessungskosten

Einmalige Ausbaukosten

+

  • Durch den gemeinsamen Ausbau gelingt es uns die einmaligen Erschliessungskosten im Vergleich zu ähnlichen Maßnahmen gering zu halten. 
  • Die Ausbaukosten werden sich für die teilnehmenden Häuser in dem Bereich von 2500 € - 3500 € belaufen. 
  • Die endgültige Höhe ist von der Beteiligung am Ausbau Projekt abhängig. Je mehr Eigentümer sich für die Kombination aus Nahwärme und Glasfaser entscheiden, desto geringer fällt hier die Einmalgebühr aus. 

Nahwärmetarif

Vorteile / Kosten und Rechenbeispiel

+

  • Fernwärme ist komfortabel, die Wärme kommt direkt ins Haus. Kein Aufwand mehr für Beschaffung.
  • Platzersparnis! Öltanks, Gastanks oder sonstige Lagerräume für Brennstoffe werden nicht mehr benötigt.
  • Keine potentielle Brandgefahr durch Öl oder Gastanks.
  • Keine Wartungskosten von für Öl-, Gas-, Holz- oder Pelletsheizungen.
  • Regionale Wertschöpfung da Hackschnitzel aus der Region bezogen werden.
  • Ernergie aus nachwachsenden Rohstoffen und keine CO2 Steuer
  • Klimafreundlich
  • Gesicherte Wärmelieferung. Wärme aus 2 Biogasanlagen und 2 Hackschnitzelheizungen.
  • Einfache Bedienung.
  • Fairer Preis durch Preisindex des Statistischen Bundesamtes (z.B. Wärmepreisberechnung 2020 mit Faktor 0,82)

 

KOSTEN 

Grundpreis 54 € pro KW Anschlussleistung 
Arbeitspreis 5 Cent pro KW abgenommener Wärme


BEISPIELRECHNUNG 


Ohne Pufferspeicher 

Hausanschluss 15 KW Anschlussleistung und 20.000 KW Wärmeverbrauch

  • 15KW Anschlusswert x 54 € / KW = 810 € / Jahr 
  • 20.000 KW Wärme x 0,05 € / KW = 1000 € / Jahr 
  • Dies entspricht jährlichen Gesamtkosten von 1810 €  

Mit Pufferspeicher 

  • Hausanschluss 10 KW Anschlussleistung und 20.000 KW Wärmeverbrauch
  • 10KW Anschlusswert x 54 € / KW = 540 € / Jahr 
  • 20.000 KW Wärme x 0,05 € / KW = 1000 € / Jahr 
  • Dies entspricht jährlichen Gesamtkosten von 1540 € 

Durch einen Pufferspeicher kann der Anschlusswert abgesenkt werden, dadurch sinken die jährlichen Kosten.

 

Weiteres Beispiel 

  • Berechnung Öl Heizwert in KWh/l ca. 9,5Kwh/l
  • Berechnung Gas Heizwert in KWh/l  ca. 6,57KWh/l
  • Das würde bei 9,5KWh/l und einem Ölverbrauch von 2000l/Jahr den aktuellen Wärmebedarf widerspiegeln, 19000 KW Wärme